Im April 2010 war ich in meinem ersten Urlaub. Ich war 3 Tage in Heidelberg. Leider war ich da noch so unruhig dass ich auf keinem Bild schön zu sehen bin. Aber da ich doch meine ganzen Urlaube Euch mitteilen möchte, habe ich gelernt immer schön brav sitzen zu bleiben. Deshalb könnt Ihr nun staunen, wo ich schon überall gewesen bin. Auf geht's.......

Im September 2010 ging es nach Neßmersiel. Das war super; da durfte ich schon ohne Leine an den Strand.

Im April 2011 ging nach Holland nach Noordwijk. Ich bin nur zu gerne am Strand und buddeln macht da besonders viel Spass.

Schon interessant, was man da so alles beobachten kann.

Im Mai 2011 habe ich dann zum ersten Mal Berge gesehen, da ging es nach Bayerbach in Bayern. Einen Tag sind wir mit einer Gondel auf den Arber in Bodenmais gefahren. Das hat mir gut gefallen, und ich hatte so viel zu gucken.

Im Juni 2011 ging es dann aber wieder an den Strand. Diesmal nach Dänemark. Es war zwar eine lange Fahrt, aber die habe ich schön geschlafen. Mein Lieblingsplatz war mit Tante Karin auf der Couch. Da konnte man herrlich die Hasen in den Dünen beobachten. Und ein Fotoshooting konnte ich mittlerweile auch schon aushalten :-) 

Im September 2011 ging es dann auch noch in den Osten. Einen Tag nach Dresden, dann in die Sächsische Schweiz und zur Verwandschaft ins Vogtland. Das war wieder ganz anders. Sehr viel Wald und ich bin jedenTag viel gewandert. Auf dem Bild bin ich auf der Bastei im Elbsandsteingebirge. Da gab es viel zu sehen.

Im Oktober bin ich nach Schillig in Friesland gefahren. Endlich wieder Strand. Und stellt Euch vor, da hat meine Mama mir sogar eine kleine Wohnung jetzt in dem Urlaub gekauft, wo ich jetzt immer mal ein Wochenende hinfahren kann. Das ist super. Direkt am Strand. Ich habe auch eine Freundin im Modestübchen im Ort.

Im Februar 2012 ging es sogar mal im Schnee an den Strand. Der Strand im Schnee ist superschön; aber man ist das kalt, da fliegen einem glatt die Ohren weg!

Im Mai 2012 ging es wieder nach Dänemark. Aber meine Mama meinte, es wäre wohl erstmal das letzte Mal. Sie meinte die lange Fahrt ist nicht so schön für mich und der Strand in Schillig ist genauso prima zum buddeln. Da hat sie natürlich recht. Aber schön war es trotzdem :-) Hier bin ich mit meinem Ball am Fjord von Ringkoebing.

Im August war ich dann wieder im Vogtland und in der Sächsischen Schweiz in Wehlen. Dresden haben wir diesmal nicht besucht; soviel Rummel wäre nichts für mich, meinte Mama. Dafür war ich in Franzensbad in der Tschechei (Foto rechts mit meiner Mama) und im Schloß Pilnitz (Foto links) in Dresden. Da war es überall sehr sauber. Na kann ich nicht schon brav für ein Foto sitzen bleiben.

 

 

 

 

 

Sogar mitten in Pirna(Foto unten)  habe ich wie ein Stadthund fürs Foto brav gewartet.

 

 

 

 

Zwischendurch war ich noch mehrmals in Friesland aber das zähle ich jetzt mal nicht als Urlaub soviel Platz haben wir ja nicht :-) Es soll ja auch nicht langweilig werden.

Zwischendurch war ich auch noch in Bad Münster am Stein auf einem Weinfest im Juni 2010 und 2012 und zum Weihnachtsmarkt im Kurpark, aber da habe ich leider kein Foto von.

 

Hallo, hier ist endlich mal wieder Nicky, der Reisehund:

Es wird Zeit, dass ich mich mal wieder melde. Ich bin so oft unterwegs, dass man kaum die Zeit findet, alles aufzuschreiben. Ich möchte Euch kurz erzählen, wo ich überall war.

Im September 2013 fand von Hunde in Not ein Vereinsfest, besser gesagt ein Hundefest statt. Leute ich sage Euch, an die 70 Hunde und 50 Menschen. War das ein Trubel. Alle waren nett  und haben sich gut verstanden. Na ja, ich hab dann doch immer eine Auge auf meine Leute gehabt. Nicht, dass die auf einmal weg sind und ich steh da. Wenn ich ehrlich bin, weiss ich genau, dass sie niemals ohne mich gehen würden, aber sicher ist sicher .......

Wir fahren immer wieder nach Schillig. Das ist fast schon meine 2. Heimat. Im Winter hab ich den Strand für mich und kann flitzen. Wenn wir ankommen, muss ich sofort zum Deich und in die Dünen. Da warten sie nämlich schon auf mich, all die Deichhasen. Irgendwie werden es immer mehr. Den einen oder anderen hab ich schon bis an seine Wohnung verfolgt.  Es ist nur ein Ärger, die Hasen verschwinden im Loch und ich kann nicht hinein. Ich liege dann in Spielstellung davor und belle, dass sie rauskommen sollen. Aber sie verstehen mich einfach nicht.  Ich habe ihnen schon ein paar Bälle reinkullern lassen, aber auch das hilft nichts; sie wollen einfach nicht mit mir spielen. Aber ich lasse nicht locker und versuche es wieder !

Wo war in denn noch, bei unserer Verwandtschaft in Bad Elster, zum Beispiel. Wir fahren auch immer mal wieder nach Bad Münster am Stein und nach Noordwijk.

Vorigen Monat waren wir im Alten Land und auf der Elbinsel Krautsand.  Es war sehr schön, für mich wie gemacht ! Und bin ich zum 1. Mal Autofähre gefahren. Nach Glückstadt. Beim 1. Mal haben mich die vielen Autos und Motorräder etwas aufgeregt. Aber dann war es okay.  Am besten ist immer, ich lege mich hin und schlaf ne Runde. Ich komme ganz schön rum, wir waren u.a. in Stade, in Buxtehude, in Cuxhaven, auf einem Obsthof und in Hamburg.......

Vom Alten Land aus sind wir dann nach Sylt gefahren. Autoreisezug, hat ganz schön gewackelt, aber was soll’s. Ich weiss ja, dass mir nichts passiert, solange meine Leute bei mir sind.

Sylt ist ein Hundetraum.  Ich durfte überall mit Leine an den Strand, und – noch besser – es gibt überall Hundestrände, wo wir ohne Leine rennen können. Das ist nach ganz nach meinem Geschmack, nix mit "Fuss" durch die Stadt und shoppen; sondern frei ohne Leine drauf los flitzen ! Wir hatten super Wetter, es war so warm, dass ich mir sogar den Bauch im Meer gekühlt habe. Da haben vielleicht alle gestaunt, denn normalerweise gehe ich höchstens mit den Füssen ins Wasser, wenn es sehr warm istl  Ihr seht ja auf den Fotos, daß es mir gut gefallen hat und ich mich pudelwohl fühle.

Die nächsten Reisen sind schon geplant: Bad Elster, Noordwijk und zwischendurch immer wieder Schillig. Über Silvester fahren wir nach Holland in einen Ferienpark, wo nicht geknallt wird.

Die Silvesterknallerei kann ich gar nicht ab und muss nur bellen. Also fahren wir weg und machen uns ein paar schöne Tage. Bin mal gespannt, wie es wird.

Nun schaut Euch mal die Fotos an:

                                                   Am Elbstand :

Spielen, Rennen und Buddeln - das ist Urlaub für mich -:)

Besuch eines Obsthofes im Alten Land

 

Sonnenuntergang am Strand von Sylt

Urlaubsbekanntschaft auf Sylt

 

Mit Vincent und Noah (sozusagen meine Großcousins)  am Strand von Wennigstedt / Sylt

 

Man ist die langsam, ich habe Hunger und will zum Gosch ....

Mit Mama in Hamburg an der Alster


Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!